Intel will Insidern zufolge seine Pläne als Auftragsfertiger mit einer Milliardenübernahme vorantreiben. / Foto: Intel

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten, Meldungen

Intel soll größte Übernahme seiner Geschichte planen

Der US-Chipriese Intel plant offenbar die größte Übernahme seiner Geschichte. Das berichtet die US-Tageszeitung "Wall Street Journal" (WSJ) unter Berufung auf Insiderquellen. Demnach will Intel seinen Konkurrenten Global Foundries für rund 30 Milliarden Dollar (25 Milliarden Euro) übernehmen.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Allerdings ist das Geschäft wohl noch ein gutes Stück vom Vollzug entfernt: So erklärten die Insider gegenüber dem "WSJ" auch, vorerst werde Global Foundries wohl seine Vorbereitungen für den geplanten Börsengang fortsetzen. Eine Unternehmenssprecherin teilte dem Blatt mit, Global Foundries führe keine Gespräche mit Intel. Intel selbst wollte den Zeitungsbericht laut der Nachrichtenagentur Bloomberg nicht kommentieren.

Global Foundries gehört zu den weltweit größten spezialisierten Chipherstellern und fertigt ausschließlich im Auftrag für andere Unternehmen. Die Firma entstand als Ausgründung von Advanced Micro Devices (AMD). Aktuell gehört der US-Konzern der Mubadala Investment Company, einem Staatsfonds von Abu Dhabi.

Konkurrenz macht Druck

Mit der Übernahme könnte Intel seinen Plänen, künftig auch in der Auftragsfertigung von Halbleitern aktiv zu werden, deutlich Schwung verleihen. Zuletzt war der Konzern zunehmend unter Druck geraten und hatte etwa die Großkunden Apple und Microsoft verloren.

Die Intel-Aktie schloss am Freitag 1,5 Prozent im Minus zum Vortag bei einem Stand von 46,58 Euro (Stand: 16.7.2021, 22:26 Uhr). Auf Monatssicht ist die Aktie 2,3 Prozent im Minus, im Jahresvergleich hat sie 10,4 Prozent an Wert verloren.

Die Aussichten bei Intel sind aktuell unklar, ECOreporter sieht in der Aktie bis auf weiteres ein Investment für risikobereite Anlegerinnen und Anleger mit langfristiger Perspektive. Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 12 ist die Aktie günstig bewertet.

Intel ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Kategorie Dividendenkönige. Lesen Sie hier unser ausführliches Unternehmensporträt.

Welche Dividendenkönige ECOreporter aktuell empfiehlt, lesen Sie in unserem Überblick Nachhaltige Dividendenkönige: Bei diesen Aktien bieten sich jetzt Kaufgelegenheiten.

Intel Corp.:  ISIN US4581401001 / WKN 855681

Verwandte Artikel

15.07.21
 >
12.07.21
 >
30.06.21
 >
31.05.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x